DGP Fördermöglichkeiten

Förderung

Antrag auf Reisekostenzuschuss durch die DGP

Zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Parasitologie gewährt die DGP Reisekostenzuschüsse für den Besuch der DGP- Jahrestagungen und -Zwischenmeetings sowie anderer Parasitologie-Tagungen. Es können auch Reisen in auswärtige Laboratorien unterstützt werden, wenn es für die wissenschaftlichen Ziele der eigenen Arbeiten notwendig ist.

Voraussetzungen sind:

  • Mitgliedschaft in der DGP,
  • Präsentation der wissenschaftlichen Arbeiten des Antragstellers/der Antragstellerin mit einem Vortrag oder einem Poster.
  • Antragstellung unmittelbar nach Annahme des Abstracts durch die Tagungsleitung


Folgende Unterlagen sind einzureichen:

  • Annahmebestätigung des Abstracts für einen Vortrag oder eine Posterpräsentation bei der Veranstaltung.
  • Eigene Begründung der Antragstellung mit Erläuterung, warum die Teilnahme an der Veranstaltung für den Fortschritt der eigenen Arbeit bedeutsam ist (mit Bestätigung, dass kein anderweitiger Antrag auf finanzielle Hilfe gestellt wurde),
  • Befürwortung des Antrages durch den Leiter/die Leiterin der Einrichtung/des Instituts (Begleitschreiben),
  • Angaben über die finanzielle Förderung des eigenen Forschungsprojektes (z.B. DFG),
  • Kostenvoranschlag über Tagungsgebühr, Fahrt- und Unterkunftskosten, wobei die billigsten Angebote zu wählen sind,
  • Kopie des Abstracts / Lebenslauf des Antragstelles/der Antragstellerin,
  • Bei Reisen in auswärtige Labors: Einladung des Gastlabors und Begründung der Notwendigkeit

 

Die Unterlagen sind spätestens 2 Monate vor Reiseantritt in elektronischer Form beim Schriftführer der DGP einzureichen.

Die DGP behält sich vor, bei mehreren Anträgen aus einer Arbeitsgruppe eine Auswahl zu treffen.


 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 10. Juni 2013 um 08:35 Uhr